Moskitos erhalten

Meine Angaben

Das rotgrüne Politbüro verbietet WM-Public Viewing. Was nicht kommuniziert wurde: Frau Rykart hat die Stadtpolizei angewiesen, bei jedem Mitglied der SP, GP und AL zu kontrollieren, ob die nicht heimlich zuhause glotzen.

Zürich, 17. November 2022, Polzeivorsteherin Rykart hat ein Public-Viewing auf dem Gustav-Gull-Platz untersagt. Die Stadträtin der Grünen macht für den Entscheid politische Gründe geltend. Der Gemeinderat habe am Mittwochabend mit deutlicher Mehrheit ein Postulat an den Stadtrat überwiesen, das diesen auffordert, zu prüfen, an dieser WM keine Public Viewings zuzulassen. (TA vom 18.11.2022)