Moskitos erhalten

Meine Angaben

Jaqueline Badran sagte ganz leise, sie wolle in den Stadtrat. Wow, der Wahnsinn! Der Tagi  brachte „Jackie“ subito auf die Frontpage. Der rote Teppich wurde ausgerollt, über den „Jay“ ins Stadthaus schweben sollte. Und dann war dann doch nix. Wohl, weil CNN, BBC und Arte nicht laufend über ihre Kampagne berichten wollten.­

Am 9. Mai 2021 erklärte sie, "dass es im Zürcher Stadtrat lange dauere, bis man etwas bewirke. Im Nationalrat könne sie nach neun Jahren Erfahrung schneller etwas erreichen". Vermutlich meinte sie, in Bern könne sie  "schneller etwas einreichen". Tja, Geduld war nie eine Voraussetzung für Politiker*innen-Karrieren.