Moskitos erhalten

Meine Angaben

2021 will der rotgrüne Stadtrat, alles aus dem Stadtbild entfernen, was den Namen „Mohr“ trägt. 2014 wurden Juden in Zürich mit dem Tod bedroht. Die Stadtregierung war nicht bereit, vernehmbar „Halt, Stop“ zu sagen.

8. April 2021. Der Zürcher Stadtrat hat entschieden, Beschriftungen oder Objekte aus dem Stadtbild zu entfernen, die den Namen „Mohr“ tragen oder rassistisch seien. Und er will in diesem Tun Vorbild für Private sein. Es muss festgehalten weden: 2014 wurden rassistisch motivierte Todesdrohungen gegen Jüdinnen und Juden ausgesprochen. Damals war der Stadtrat nicht bereit, sich vernehmbar „dagegenzustellen“.