Moskitos erhalten

Meine Angaben

"Bring's uf d'Strass" war ein Riesenflop. Niemand ging hin. Gähn. Gähn. Trotzdem will der rotgrüne Stadtrat die absurde Übung 2022 wiederholen. Denn für ihn war sie nur der Probelauf für die gänzliche Aufhebung und "Umnutzung" von Quartierstrassen. 

(Auszug aus der Medienmitteilung des Tiefbauamts vom 1. November 2021) "Die Ansprüche an die Gestaltung und Nutzung städtischer Strassen sind in einem starken Wandel. Besonders in dicht besiedelten Quartieren steigt das Bedürfnis nach mehr Räumen für Aufenthalt und Begegnung. Vor diesem Hintergrund ist das Projekt «Brings uf d'Strass!» auf grosses Interesse gestossen und von der Mehrheit der Rückmeldung gebenden Nutzerinnen und Nutzer positiv bewertet worden. Daher wird das Tiefbauamt auch in den nächsten Sommerferien, vorbehältlich der Zustimmung des Gemeinderats für das Budget 2022, in ähnlichem Umfang ausgewählte Quartierstrassen temporär für Aufenthalt, Begegnung und vielfältige weitere Nutzungen umgestalten. Die Planung wird nun in Angriff genommen."